Oberflächenveredelung

Um die eigenen Produkte möglichst überzeugend zu optimieren, ist die Oberflächenveredelung ein bewährtes Verfahren. Sie wird in ganz unterschiedlichen Varianten eingesetzt und kann im Ergebnis ein Produkt bzw. Wirtschaftsgut komplett verändern oder aber in seiner Wirkung unterstützen und stärken.

Die Oberflächenveredelung hat immer ein übergeordnetes Ziel: Die Oberfläche eines Produktes so zu verbessern, dass sie den Anforderungen der Zielgruppe und des Herstellers genügt. Dies kann nicht nur durch Aufbringen von Materialien geschehen, sondern natürlich auch durch Abtragen von Schichten. Wohl jeder kennt den Vorgang, wo eine Oberfläche durch Säure so bearbeitet wird, dass die Oberfläche im Anschluss ganz anders aussieht als vorher – und ebenso in ihren Eigenschaften modifiziert wurde. Auch dieser Vorgang ist der Oberflächenveredelung zuzurechnen.

vergolden-bettrahmen-pehlke

Oberflächenveredelung als Korrosionsschutz

Ganz häufig ist eine Oberflächenveredelung immer dann gewünscht, wenn diese gegen Einflüsse von aussen geschützt werden soll. Korrosion (oder auch ganz einfach Rost) ist nicht nur ein optisch unschöner Effekt, der auf Oberflächen immer dann entsteht, wenn eine chemische Reaktion mit der Umgebung stattfindet: Korrosion gefährdet auch ein Produkt, indem es infolge der Korrosion zu weitgreifenden Beschädigungen kommt, die mitunter das ganze Produkt zerstören.

Unser Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, ästhetische und funktionelle Ansprüche bei der Oberflächenveredelung zu vereinen und bestmöglich im Sinne unserer Kunden umzusetzen. Übrigens ganz unabhängig davon, ob Sie die Oberflächenveredelung für ein Einzelteil geplant haben oder für eine ganze Reihe an Produkten, denn: Auch bei Massenware bietet Ihnen unser Unternehmen zuverlässig die Oberflächenveredelung an.
Abhängig vom gewählten Material zur Oberflächenveredelung ist der Korrosionsschutz für Ihre Produkte schon bei einer dünnen Beschichtung perfekt gewährleistet. Damit ist insbesondere ein Schutz gegen schädliche Umwelteinflüsse, die zum Beispiel durch das Klima entstehen, gegeben. Wichtig wird das u. a. im Bereich der Automobilindustrie – hier sind Hersteller in ganz besonderem Umfang auf Korrosionsschutz angewiesen und nutzen daher die Oberflächenveredelung, um einzelne Teile und auch das Gesamtprodukt vor Witterungsschäden zu schützen.

Beratung

Sie haben Fragen zur Anwendung oder unserem Service? Kontaktieren Sie uns!

Oberflächenveredelung als dekoratives Element

Wenn es mehr um die Optik geht und die ästhetischen Ansprüche hoch sind, ist die Oberflächenveredelung oft das Mittel der Wahl, um die eigenen Produkte aufzuwerten. Insbesondere, wenn eine Verchromung gewünscht wird, hinterlässt die entsprechende Beschichtung einen nachhaltigen Eindruck und überzeugt auf ganzer Linie. Natürlich bietet unser Unternehmen auch im dekorativen Bereich eine Vielzahl an Variationen und Einsatzmöglichkeiten – damit Sie die Oberflächenveredelung erhalten, die am besten zu Ihrem Produkt passt. Lassen Sie sich hierzu ausführlich von uns beraten: Wir helfen Ihnen, die Oberflächenveredelung zu finden, die aus Ihren Erzeugnissen das Besondere macht!

Jetzt individuelle Offerte anfragen!